Galerie

Dokumentation von ZDFzeit vom 21.01.2014

Wie gut ist unser Brot?

 

Sternekoch Nelson Müller überprüft, was von der vielgerühmten deutschen Brotkultur in Zeiten der industriellen Lebensmittelproduktion noch übrig ist. 

zum Video

Artikel aus der "WIR" KW43/2013

„Anfeuern, einschießen und ausschießen“ – Vorschulkinder im Workshop bei Familie Schäfer in Langenschwarz

 

„Backen mit Herz“ – so lautet das Motto der Familie Schäfer in Langenschwarz, wo seit Beginn des Jahres Holzofenbrot in mehreren Varianten nach traditioneller Art gebacken wird. Acht Vorschulkinder aus dem Kindergarten Großenmoor konnten sich vergangene Woche zusammen mit ihren Erzieherinnen Monika Leinweber und Verena Horn davon überzeugen, dass hinter diesem Motto ein ganzes Programm steht.

Zu Beginn des Workshops erklärte Harald Schäfer seinen jungen Gästen die einzelnen Schritte bei der Teig- und Brotherstellung und zeigte ihnen den Teig- und den Backraum.

 

„So, jetzt könnt ihr mir das Reisig zum Anfeuern des Backofens reichen!“ – dieser Aufforderung kamen die Kids eifrig nach! Anschließend ging`s hinüber in den Teigraum, wo die Kinder aus dem vorgefertigten Teig ihren eigenen Brotlaib formen, in die Gärkörbe setzen und mit ihren Initialen versehen konnten.

Nach einem gemeinsamen Frühstück wurde es dann richtig spannend: Glut und Asche müssen aus dem Backofen entfernt werden, das Ganze mithilfe einer „Krücke“. Wenn die Temperatur stimmt, werden die „aufgegangenen“ Brotlaibe mit der „Schüssel“ eingeschossen und im Holzofen fertiggebacken.

 

Damit den Kindern die Wartezeit nicht zu lange wurde, konnten die Langenschwärzer Kinder ihren Freunden aus anderen Ortsteilen, auf einem Spaziergang zeigen, wo sie zu Hause sind.

 

Pünktlich zum „Ausschießen“ war man dann wieder in der Backstube und schaute gebannt, was aus dem heißen Ofen herausgeholt wurde. „Mensch, riecht das gut!“ – „Da ist ja mein Brot!“ – „Das hat eine tolle Kruste!“ = die Brote „mit Herz“ begeisterten alle.

Erinnerungsfotos wurde, geschossen und jedes Kind konnte, nachdem es abgekühlt war, sein eigenes Sauerteigbrot, zusammen mit einer kleinen Überraschung, in Empfang nehmen. Sie freuten sich sichtlich darauf, ihr „Brot mit Herz“ zum Verkosten nach Hause zu bringen – schließlich hatten sie wesentlichen Anteil am Backprozess.

Die Gruppe bedankte sich zum Abschied bei Harald Schäfer für diesen lehrreichen und schönen Vormittag. Jetzt wissen sie, dass Anfeuern, Einschießen und Ausschießen nicht immer etwas mit dem (Fußball-) Sport zu tun haben, sondern auch traditionelle bildhafte Ausdrücke eines der ältesten Handwerksberufe sind!

Auch Harald Schäfer hat dieser erste Workshop mit den Kindern sehr viel Spaß gemacht und kann sich vorstellen, solche Veranstaltungen bei Interesse zu wiederholen, sei es für Kindergärten, Grundschulen oder auch für Erwachsene, z. B. in einem Workshop „Brot- und Ploatzbacken im Holzofen“.

In der Backstube

Backen mit Herz

Hauptstraße 26

36151 Burghaun

 

Telefon:

+49 6653 263

 

E-Mail:

ursula.schaefer@backen-mit-herz.net

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Backen mit Herz